Gin Tonic mit Pink Grapefruit-Pfeffer Sirup
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Super erfrischender, blumig-fruchtiger Gin Tonic mit einem Hauch Pfeffer. Ergibt ca. 350ml.
Autor:
Rezept Kategorie: Drinks
Portionen: 1
Zutaten
  • 6cl Gin (z.B. Berliner Brandstifter Gin*)
  • 2cl Pink Grapefruit-Pfeffer Sirup
  • 3 getrockneten Pink Grapefruit-Campari Scheiben
  • 1TL Rosa Pfeffer
  • Tonic Water (z.B. Fever Tree Indian Tonic Water)
  • Eiswürfel
Für die getrockneten Pink Grapefruit-Campari Scheiben
  • 1 Pink Grapefruit
  • Campari
Für den Pink Grapefruit-Pfeffer-Sirup
  • 250ml frisch gepresster Pink Grapefruit Saft
  • 50ml Campari
  • 150g Zucker
  • 1EL Rosa Pfeffer
  • 1TL roter Kampotpfeffer
Zubereitung
  1. Den Pink Grapefruit-Pfeffer Sirup und rosa Pfeffer in einen Shakerbecher geben, Gin und Eiswürfel dazugeben und alles kräftig durchschütteln. (Alternativ Pink Grapefruit-Pfeffer Sirup, Gin und Eiswürfel direkt in ein Glas geben und mit einem Barlöffel umrühren. Schritt 2 entfällt dann.)
  2. Alles durch ein Sieb in ein Glas mit Eiswürfel abseihen.
  3. Die Pink Grapefruit-Campari Räder dazugeben und mit Tonic Water auffüllen.
  4. Ein paar rosa Pfefferkörner mit ins Glas geben.
  5. Cheers!
Für die getrockneten Pink Grapefruit-Campari Scheiben
  1. Die Pink Grapefruit warm abwaschen und in ca. 3mm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Scheiben in eine verschließbare Dose geben, soviel Campari dazugeben, bis sie bedeckt sind und für mindestens 12 Stunden, besser 24 Stunden, im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Dann die einzelnen Scheiben jeweils auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Ofen auf 60 Grad Umluft für ca. 6-7 Stunden, bei leicht geöffneter Backofentür vollständig trocknen lassen. Die Scheiben währenddessen 1-2 Mal umdrehen.
Für den Pink Grapefruit-Pfeffer-Sirup
  1. Den Rosa Pfeffer und roten Kampotpfeffer in einem Mörser leicht anstoßen.
  2. Danach zusammen mit dem Grapefruitsaft, Campari und Zucker in einen Topf geben und alles solange kochen bis die Flüssigkeit anfängt leicht sirupartig zu werden.
  3. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  4. Dann den Sirup durch ein Sieb in ein Schraubglas oder Flasche abseihen.
Tipp
Den Campari vom Marinieren kannst du übrigens hervorragend für die Sirupherstellung benutzen! Er ist besonders aromatisch.

Der Sirup hält sich im Kühlschrank locker 4 Wochen.

Die getrockneten Pink Grapefruit-Campari Scheiben halten sich in einer luftdicht verschließbaren Dose mehrere Tage frisch.

Für den Drink eignet sich am besten ein großes, bauchiges Glas (z.B. Burgunderglas).
Recipe by Colors of Food at https://colorsoffood.de/gin-tonic-mit-pink-grapefruit-pfeffer-sirup/