Selbstgemachtes Sichuan-Chiliöl
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Scharfe und aromatische Basis für eine Vielzahl von Sichuan-Gerichten. In einem Schraubglas ohne Probleme mindestens zwei Monate haltbar.
Autor:
Rezept Kategorie: The Taste of China
Zutaten
  • 100g Chiliflocken
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2cm Stück Ingwer
  • 1EL Szechuanpfeffer
  • 3EL ungerösteter Sesam
  • 2EL ungeröstete Erdnusskerne
  • 350ml Erdnussöl
Zubereitung
  1. Zwei Knoblauchzehen fein hacken. Den restlichen Knoblauch und den Ingwer in Scheiben sowie die Frühlingszwiebeln in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
  2. Den Szechuanpfeffer im Mörser fein mahlen. Dann die Erdnüsse im Mörser grob zerstoßen und mit dem Szechuanpfeffer, Chiliflocken, feingehackten Knoblauch und dem Sesam in einer hitzefesten Schale vermischen.
  3. Das Öl stark erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln hinzugeben und bei mittlerer Hitze rösten, bis alles gut Farbe angenommen hat. Dabei darauf achten, dass es nicht verbrennt, sonst wird es bitter.
  4. Das noch kochendheiße Öl durch ein Sieb direkt zu der Chilimischung geben und gut vermischen.
  5. Abkühlen lassen und in ein Schraubglas abfüllen.
Tipp
Wenn du den Geschmack etwas variieren möchtest, gib einfach mal Sternanis, Zimt oder Lorbeerblätter während des Röstvorgangs mit zum Öl.
Recipe by Colors of Food at https://colorsoffood.de/selbstgemachtes-sichuan-chilioel/